Prof. Dr. Holm Putzke ist Herausgeber und Autor zahlreicher Kommentare bzw. von Büchern und Aufsätzen. Hier ist lediglich eine Auswahl zu finden (ausführlichere Informationen sind hier vorhanden).

 

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

  1. Strafbarkeit nach § 185 StGB und Meinungsfreiheit – oder: Zur Sorgfalt bei Gerichtsurteilen und Presseberichterstattung, in: Neue Justiz (NJ) 2016, S. 177–181
  2. Einreisen lassen oder zurückweisen? Was gebietet das Recht in der Flüchtlingskrise an der deutschen Staatsgrenze?, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR) 2016, S. 131–136 (gemeinsam mit Alexander Peukert, Christian Hillgruber und Ulrich Foerste)
  3. Die Flüchtlingskrise rechtsstaatlich bewältigen, in: Juristenzeitung (JZ) 2016 S. 347–350 (gemeinsam mit Alexander Peukert, Christian Hillgruber und Ulrich Foerste)
  4. Der Richtervorbehalt als Garantie der Unschuldsvermutung, in: Strafverteidiger Forum (StraFo) 2016, S. 1–11
  5. Der Anspruch auf Übermittlung von Abschriften strafgerichtlicher Entscheidungen; in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2015, S. 1777–1783 (gemeinsam mit Jochen Zenthöfer)
  6. Geltung von Prozessgrundrechten und totgeschwiegene Argumente, in: Fahl u.a. (Hrsg.), Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag, 2015, S. 937–948 (gemeinsam mit Andreas Geipel)
  7. Gefahrgeneigte Tätigkeiten – oder: Zur Strafbarkeit berufstypischen Verhaltens. Zugleich eine Besprechung von BGH, Urt. v. 22.1.2014 – 5 StR 468/12, sowie OLG München, Beschl. v. 3.11.2014 – 4 OLG 15 Ss 466/14; in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2014, S. 635–647
  8. Die Beschneidungsdebatte aus Sicht eines Protagonisten. Anmerkungen zur Entstehung und Einordnung des Beschneidungsurteils sowie zum Beschneidungsparagrafen (§ 1631d BGB) und zu seinen Konsequenzen, in: Franz, Matthias (Hrsg.), Die Beschneidung von Jungen: Ein trauriges Vermächtnis, Göttingen 2014, S. 319–357
  9. Im Zweifel: Darstellung im Behauptungsstil. Thesen wider den überflüssigen Gebrauch des Gutachtenstils, in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2014, S. 157–164 (gemeinsam mit Otto Lagodny und Marco Mansdörfer)
  10. Das Beschneidungsgesetz (§ 1631d BGB) – Fauler Kompromiss und fatales Signal; in: Monatsschrift Kinderheilkunde 2013, S. 950–951
  11. After Cologne: Male Circumcision and the Law – Parental right, religious liberty, or criminal assault?; in: Journal of Medical Ethics 2013, S. 444–449 (gemeinsam mit Reinhard Merkel)
  12. Recht und Ritual – ein großes Urteil einer kleinen Strafkammer, in: Medizinrecht (MedR) 2012, S. 621–625
  13. Körperverletzungen mit Zustimmung des Geschädigten im Lichte der Strafbarkeit nach den §§ 223 ff. StGB – unter besonderer Berücksichtigung ärztlicher Heileingriffe; in: Rechtspfleger Studienhefte 2012, S. 65–71
  14. Neue Akzente für die Juristenausbildung: Ein rechtsdidaktisches Manifest en miniature; in: Rechtsgestaltung – Rechtskritik – Konkurrenz von Rechtsordnungen … Neue Akzente für die Juristenausbildung; Tagungsband, hrsg. von Hagen Hof und Peter Götz von Olen­husen, Baden-Baden 2012, S. 506–511 (gemeinsam mit Urs Kramer)
  15. Schwarzfahren als Beförderungserschleichung – Zur methodengerechten Auslegung des § 265a StGB; in: Juristische Schulung (JuS) 2012, S. 500–506 (gemeinsam mit Christina Putzke)
  16. Pflichtdelikte und objektive Zurechnung. Zum Verhältnis der allgemeinen Tatbestands­vor­aus­setzun­gen zu den Merkmalen des § 25 StGB, in: Festschrift für Claus Roxin zum 80. Geburtstag, hrsg. v. Manfred Heinrich u.a., Berlin/New York 2011, S. 425–437
  17. Rechtsprechungsänderung zu § 261 StGB und Neues zum Nachteilsbegriff bei § 266 StGB – oder: Lässt sich Wertloses noch wertloser machen und ist die Er­fül­lung zivilrechtlicher Pflichten strafbar?; in: Strafverteidiger (StV) 3/2011, S. 176 ff.
  18. Entlastungsbeweis: polygraphische Untersuchung – Taktisches zur Beweismittelerhebung im Strafverfahren, in: Strafverteidiger Forum (StraFo) 2010, S. 58–63 (gemeinsam mit Jörg Scheinfeld)
  19. Der strafbare Versuch, in: Juristische Schulung (JuS) 2009, S. 1083–1087 (Teil 1), 985–990 (Teil 2) und 894–898 (Teil 3)
  20. Straflose Vorbereitung oder strafbarer Versuch. Zur Eingrenzung von § 22 StGB und Art. 13 § 1 K.k., in: Vergleichende Strafrechtswissenschaft, Frankfurter Festschrift für Andrzej J. Szwarc zum 70. Geburtstag, hrsg. v. Jan C. Joerden, Uwe Scheffler, Arndt Sinn und Gerhard Wolf, Berlin 2009, S. 205–233 (gemeinsam mit Rolf Dietrich Herzberg)
  21. Polygraphische Untersuchungen im Strafprozess. Neues zur faktischen Validität und normativen Zulässigkeit des vom Beschuldigten eingeführten Sachverständigenbeweises; in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 121 (2009), S. 607–644 (gemeinsam mit Jörg Scheinfeld, Gisela Klein und Udo Undeutsch)
  22. Juristische Positionen zur religiösen Beschneidung; in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2008, S. 1568–1570
  23. Strafbarkeit der Zirkumzision von Jungen. Medizinrechtliche Aspekte eines umstrittenen ärztlichen Eingriffs (Liability to penalty for circumcision in boys. Medico-legal aspects of a controversial medical intervention); in: Monatsschrift Kinderheilkunde 8/2008, S. 783–788 (gemeinsam mit Maximilian Stehr und Hans-Georg Dietz)
  24. Zirkumzision bei nicht einwilligungsfähigen Jungen: strafrechtliche Konsequenzen auch bei religiöser Begründung; in: Deutsches Ärzteblatt 2008, A 1778–1780 (gemeinsam mit Maximilian Stehr und Hans-Georg Dietz)
  25. „Meine Mutter hab’ ich umgebracht, Mein Kind hab’ ich ertränkt“ – Das Urteil über Margaretes Schuld im Wandel des Zeitgeistes und der Gesetzgebung (§ 217 StGB a. F.); in: Juristen Zeitung (JZ) 2008, S. 721–723 (gemeinsam mit Rolf Dietrich Herzberg)
  26. Rechtliche Grenzen der Zirkumzision bei Minderjährigen, Zur Frage der Strafbarkeit des Operateurs nach § 223 des Strafgesetzbuches; in: Medizinrecht 2008, S. 268–272
  27. Die strafrechtliche Relevanz der Beschneidung von Knaben. Zugleich ein Beitrag über die Grenzen der Einwilligung in Fällen der Personensorge; in: Strafrecht zwischen System und Telos, Fest­schrift für Rolf Dietrich Herzberg zum siebzigsten Geburtstag am 14. Februar 2008, hrsg. v. Holm Putzke, Bernhard Hardtung, Tatjana Hörnle, Reinhard Merkel, Jörg Scheinfeld, Horst Schlehofer und Jürgen Seier, Mohr Siebeck: Tübingen 2008, S. 669–709
  28. Die Preußische Treuhand und der Gedanke der Völker­ver­stän­digung (Artikel 9 Absatz 2 Grundgesetz); in: Harmoni­sierung des Wirtschaftsrechts in Deutschland, Österreich und Polen; Jahrbuch des Krakauer Forums der Rechtswissenschaften, hrsg. v. Marc Liebscher, Baden-Baden 2008, S. 9–30 (gemeinsam mit Guido Morber)
  29. Rechtsschutz in der Strafvollstreckung; in: Zeitschrift für die Anwalts­praxis (ZAP) 2008, Teil 1: Einleitung und Überblick (Fach 22: S. 435–446): S. 329–340; Teil 2: Fallgruppen und Verfahrensgang (Fach 22: S. 447–462): S. 389–404 (gemeinsam mit Ralf Neuhaus)
  30. Powiernictwo Pruskie – Problem legalności działania, in: Ruch Prawniczy, Ekonomiczny i Socjologiczny, ROK LXX (zeszyt 1) 2008, S. 87–105 (gemeinsam mit Guido Morber)
  31. Die Preußische Treuhand – Adressat einer vereins­recht­lichen Verbotsverfügung?, in: Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter (NWVBl.) 6/2007, S. 211–218 und Thüringer Verwaltungsblätter (ThürVBl.) 12/2007, S. 273–280 (jeweils mit Guido Morber)
  32. Was ist gute Kriminalpolitik? Eine begriffliche Klärung; in: Kriminalpolitik und ihre wissenschaftlichen Grundlagen, Fest­schrift für Hans-Dieter Schwind zum 70. Geburtstag, hrsg. von Thomas Feltes, Gernot Steinhilper und Christian Pfeiffer, Heidelberg u.a. 2006, S. 111–122
  33. „...Каждое государство имеет свои исторические особенности…“ (Artikel zum Thema: Das straf­pro­zes­suale Institut der „ergänzen­den Ermittlungen“ im Focus rechts­staat­licher Standards); in: ЮРИСТ (Jurist) 11/2005, S. 8–15
  34. Die forensische Begutachtung im Zusammenhang mit der Anord­nung der Sicherungs­ver­wahrung – eine inter­diszi­pli­näre Aufgabe?, in: Was wirkt?, Prävention – Behand­lung – Rehabilitation, hrsg. v. Nahlah Saimeh, Tagungs­band der 20. Eickelborner Fachtagung zu Fragen der Forensischen Psychiatrie, Bonn 2005, S. 76–90 (gemeinsam mit Thomas Feltes)
  35. Kriminologische Betrachtungen zur Jugendkriminalität; in: Krimina­listik, 8-9/2004, S. 529–532 (gemeinsam mit Thomas Feltes)
  36. Ist die Staatsanwaltschaft Herrin des Be­schleu­nigten Ver­fahrens? Zur Rück­nehmbarkeit des gemäß §§ 417, 418 Abs. 1 StPO ge­stellten Antrags, in: Deut­sche Richter-Zeitung (DRiZ) 5/1999, S. 196–201 (gemeinsam mit Thorsten Fülber)

Entscheidungsanmerkungen

  1. Entscheidungsanmerkung zu OLG München, Beschl. v. 11.7.2016 – 5 OLG 13 Ss 244/16; in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2016
  2. Entscheidungsanmerkung zu LG Neubrandenburg, Urt. v. 5.2.2016 – 90 Ns 75/15 (Grenzen der Meinungsfreiheit beim Schutz der persönlichen Ehre); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS), S. 391–397
  3. Entscheidungsanmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 20.6.2015 – 2 BvR 2818/10 u.a. (Eilzuständigkeit der Ermittlungsbehörden nach Befassung des Ermittlungsrichters); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 6/2015, S. 623–626
  4. Entscheidungsanmerkung zu BGH, Beschl. v. 17.9.2014 – 1 StR 387/14 (Entziehung Minderjähriger durch Entziehung eines Elternteils); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 3/2015, S. 315–319
  5. Entscheidungsanmerkung zu BGH, Urt. v. 19.3.2013 – 1 StR 647/12 (Rücktritt vom Tötungsversuch bei mehraktigem Tatgeschehen); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 6/2013, S. 620–624
  6. Die Renaissance des „Lügendetektors“ in Straf- und Familiensachen, Anmerkung zu OLG Dresden Beschluss v. 14.5.2013, 21 UF 787/12 (BeckRS 2013, 16540), AG Bautzen, Beschluss v. 28.1.2013, 12 F 1032/12 (BeckRS 2013, 16541) und AG Bautzen, Urteil v. 26.3.2013, 40 Ls 330 Js 6351/12 (BeckRS 2013, 08655); in: NJW-aktuell 42/2013, S. 14
  7. Entscheidungsbesprechung zu BGH, Beschl. v. 14.2.2012 – 3 StR 392/11 (Gewaltsame Wegnahme eines Mobiltelefons ohne deliktsspezifische Absicht); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2013, S. S. 311–315
  8. Entscheidungsanmerkung zu OLG Hamm, Beschl. v. 24. 5. 2011, 2 RVs 20/11 (Anruf bei der Notrufstelle der Polizei als Spontanäußerung); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2012, S. 838–840
  9. Entscheidungsbesprechung zu Beschl. v. 25. 7. 2011 – 1 StR 631/10 (Hauptverhandlungsabwesenheit nach Suizidversuch); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2012, S. 383–388
  10. Entscheidungsbesprechung zu BGH, Beschl. v. 30.11.2010 – 1 StR 509/10 (Untersuchung mittels eines Polygraphen als ungeeignetes Beweismittel); in: Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2011, S. 557–563
  11. Anmerkung zu BVerfG, Beschluss vom 8.4.2004 – 2 BvR 1821/03 (3. Kammer); in: Strafverteidiger (StV) 12/2005, S. 644–646 (gemeinsam mit Jörg Scheinfeld)

Monografien und Lehrbücher

  1. Strafprozessrecht, 6. Auflage: München (C.H. Beck) 2015
    (gemeinsam mit Jörg Scheinfeld)
  2. Juristische Arbeiten erfolgreich schreiben; Klausuren, Hausarbeiten, Seminare,
    Bachelor- und Masterarbeiten, 5. Auflage: München (C.H. Beck) 2014
  3. Jugendstrafrecht, Holzkirchen/Obb. 2012 (gemeinsam mit Thomas Feltes)
  4. Beschleunigtes Verfahren bei Heranwachsenden. Zur straf­pro­zes­sualen Aus­prägung des Erziehungsgedankens in der Ado­leszenz, Diss. iur., Bochumer Schriften zur Rechtsdogmatik und Kriminalpolitik, Holzkirchen/Obb. 2004
  5. Herausforderung: Be­schleu­nigtes Verfahren (§§ 417 ff. StPO), Thüngers­heim/Frank­­furt 1999 (gemeinsam mit Ellen Schlüchter und Thorsten Fülber)

 Kommentierungen

  1. §§ 413–448, in: Münchener Kommentar zur Strafprozessordnung, hrsg. v. Hans Kudlich und Hartmut Schneider, München (C.H. Beck), erscheint 2017 (gemeinsam mit Jörg Scheinfeld)
  2. §§ 3, 4, 5, 6 und 12, in: Handkommentar zum Anti-Doping-Gesetz, hrsg. von Michael Lehner, Martin Nolte und Holm Putzke, 2017
  3. § 285 AO, in: Kommentar zum Steuerstrafrecht, hrsg. v. Inge Flore und Michael Tsambikakis, 2. Aufl. 2016 (gemeinsam mit Michael Tsambikakis)
  4. §§ 1, 2, 4, 5, 6, 8, 15 JGG, in: Beck'scher Online-Kommentar JGG, hrsg. von Nils Fabian Gertler, Volker Kunkel und Holm Putzke, 1. Edition (Stand: 15.9.2015), 2016
  5. Einleitung, §§ 284–297, in: Strafgesetzbuch, Anwaltkommentar, hrsg. v. Klaus Leipold, Michael Tsambikakis und Mark Zöller, 2. Aufl. 2015 (§§ 284–287 gemeinsam mit Christina Putzke)
  6. §§ 273, 297, 314a und 320 StGB, in: Bochumer Er­läu­ter­ungen zum 6. Straf­rechts­reformgesetz, hrsg. v. Ellen Schlüchter, 1998

 Herausgeberschaft

  1. Handkommentar zum Anti-Doping-Gesetz (gemeinsam mit Michael Lehner und Martin Nolte), erscheint 2017
  2. Beck’scher Online-Kommentar JGG, 3. Edition, Stand: 15.7.2016, gemeinsam mit Nils Fabian Gertler und Volker Kunkel)
  3. Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS), www.zjs-online.com (gemeinsam mit Thomas Rotsch u.a.)
  4. Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS), www.zis-online.com; Redaktion national (gemeinsam mit Thomas Rotsch u.a.)